FESKKO

Gruppentherapie zur Förderung emotionaler, sozialer und kognitiver Kompetenzen für Kinder mit Verhaltensproblemen (FESKKO)

Laden Sie sich hierzu auch unsere Informationsbroschüre herunter. PDF

Für Jungen und Mädchen mit verschiedenen Verhaltensproblemen und deren Eltern bieten wir ein verhaltenstherapeutisch orientiertes Gruppenprogramm an.

Die Kinder werden in verschiedene Altersgruppen eingeteilt.

Pro Gruppe können etwa sieben bis zehn Kinder teilnehmen.

Das Programm umfasst etwa neun wöchentlich stattfindende Stunden, die einen festen Ablauf mit klaren verbindlichen Regeln und Rückmeldungen zum Verhalten beinhalten. Hausaufgaben, die die Kinder am Ende jeder Stunde bekommen, sind ein wesentlicher Bestandteil, um das in der Gruppe Gelernte auf den Alltag zu übertragen.

Die Kinder sollen lernen,

  • Gefühle besser zu kontrollieren,
  • mit negativen Gefühlen und Stress besser umzugehen,
  • sich in andere besser hineinzuversetzen,
  • sich selbst realistisch einzuschätzen,
  • die Auswirkungen des eigenen Tuns richtig einzuschätzen,
  • soziale Situationen besser zu erkennen,
  • ein gutes Selbstwertgefühl zu entwickeln,
  • Handlungen besser zu kontrollieren.

Ergänzend finden regelmäßige Elternabende statt. Hier werden die Eltern über die in der Gruppe behandelten Themen informiert und Möglichkeiten zur Unterstützung der Kinder besprochen. Darüber hinaus erhalten die Eltern die Gelegenheit, Fragen zu stellen und Rückmeldungen von den Therapeuten einzuholen.

Die Gruppentherapie wird angeleitet von unserer leitenden Diplom-Psychologin, unserer Heilpädagogin und unserer psychologischen Assistentin.

Wenn Sie Interesse haben, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiterinnen am Empfang.